Der Dramatische Verein Biberach

Vorhang auf!
Herzlich willkommen beim Internet-Auftritt des Dramatischen Vereins, dem ältesten Amateur-Theater-Verein Deutschlands. Wer kann schon behaupten seit 1686 ohne Unterbrechung im Verein Theater zu spielen? Wir präsentieren Ihnen mit dieser Internet-Plattform alles Wichtige rund um unseren Verein. Musicals, heitere und ernste Theaterstücke, Soiréen, Matineen, Lesungen, hochdeutsch oder auch Mundart – Wie hätten Sie’s gern? Neben dem aktuellen Spielplan gewähren wir Ihnen auch einen Blick hinter die Kulissen. Lesen Sie, wer bei uns Regie führt und für wen bei uns die Bühne die Bretter der Welt bedeuten.

1. Vorsitzender
Manfred Buck

buck@dram-bc.de

Seit Mai 2014 bin ich nun 1. Vorsitzender des Dramatischen Vereins. Meine Aufgabe ist es den Verein zu leiten und nach außen zu zu vertreten. Als erster Ansprechpartner für die Mitglieder, die künstlerisch Schaffenden, die Mitglieder des Vorstands und des Ausschusses, aber auch für externe Stellen wie den Landes-Amateur-Theaterverband, die Stadt Biberach, die Presse, die Wieland-Stiftung, die Schützendirektion und vielen andere, führe ich die Fäden zusammen. Die Vorbereitung und Leitung der Vorstands- und Ausschusssitzungen sowie der Jahreshauptversammlung gehören ebenso zu meinen Aufgaben wie der mehrmals jährlich erscheinende Rundbrief/ Newsletter. Gemeinsam mit dem Vorstand entscheide ich über den zukünftigen Spielplan und die Ausrichtung des Vereins. Alles in allem also ein breit gefächertes Aufgabenfeld mit viel Verantwortung für den ältesten Amateurtheatervereins Deutschlands und dem Ziel Tradition und Moderne zu verbinden.

2. Vorsitzender
Martin Schäffer

schaeffer@dram-bc.de

Der 2.Vorsitzende leitet zusammen mit dem 1.Vorsitzenden den Verein und vertritt ihn nach außen. Er unterstützt den 1.Vorstand in allen Belangen und stimmt wesentliche Vorlagen für Entscheidungen auf kurzem Wege mit ihm ab. Im Verhinderungsfall vertritt er ihn bei Gesprächen, Verhandlungen oder bei Veranstaltungen. Letztlich ist der stv. Vorsitzende auch für die Anfertigung der Protokolle von Vorstands- und Ausschusssitzungen sowie die der Mitgliederversammlungen verantwortlich.

+

Spielleiter
Thomas Laengerer

laengerer@dram-bc.de

Grundsätzlich hat der Spielleiter sicherzustellen, dass der in §2 der Satzung definierte Vereinszweck, nämlich Theater zu spielen, gewährleistet ist. Als Spielleiter lege ich eine mehrjährige Spielplanung als Diskussions- und Entscheidungsbasis für Vorstand und Ausschuss vor. Ich schlage Stücke in Vorstands- und Ausschusssitzungen vor und sorge für entsprechende Präsentation der Stücke. Auch die Inszenierung der vom Dramatischem Verein beschlossenen abendfüllenden Stücke obliegt mir. Bei entsprechender vorheriger Absprache im Vorstand schlage ich geeignete Regisseure vor. Darüber hinaus bin ich für die künstlerisch verantwortliche Leitung von „kleinen Produktionen“ wie Matineen, Soireen etc. zuständig. Langfristige Terminplanung in Abstimmung mit Stadthallen – Betriebsleitung, Kulturamt, Liegenschaftsamt, Schulen, etc. gehört auch noch zu meinem Aufgabenbereich. Eigene Inszenierungen müssen kalkuliert werden; andere Regisseuren bei dieser Aufgabe unterstützt werden. Ich bin auch für die Sicherstellung und Koordinierung der künstlerisch-technischen Bereiche verantwortlich, damit – unabhängig vom Regisseur eine reibungslose Inszenierungsarbeit gewährleistet werden kann. Diese Aufgabe kann an ein anderes Vorstands- oder Ausschussmitglied delegiert werden. Öffentlichkeitsarbeit für den Spielbetrieb betreibe ich auch. Außerdem versuche ich, eine regelmäßige Fortbildung für unsere Schauspieler zu gewährleisten.

Technischer Leiter
Raimund Kalenberg

kalenberg@dram-bc.de

Meine Aufgabe ist die technische Unterstützung des Vereins, insbesondere der Entwurf und die Umsetzung von Kulissen und deren Inszenierung. (Mitunter stelle ich den Faltenwurf des Bühnenvorhangs sowie einzelner Darsteller ins richtige Licht).

Kassierer
Thomas Weber

weber@dram-bc.de

Der Kassierer hat es nirgends leicht. Ohne finanziellen Rückhalt lässt sich in jedem Verein nur schwerlich gut arbeiten. Beim Dramatischen Verein Biberach e.V. sorge ich für die Abwicklung aller finanziellen Angelegenheiten. Die Kassenbücher müssen dabei nach kaufmännischen Regeln geführt werden. Wer als Mitglied zum Beispiel mit den Beitragszahlungen in Rückstand gerät, bekommt es irgendwann mit mir „zu tun“. Schließlich müssen wir auch die Ausgaben für Inszenierungen abdecken. In Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Regisseur und ggf. dem Spielleiter achte ich auch darauf, dass der Kostenplan im Rahmen bleibt. Darüber hinaus bin ich für die Vertretung des Vereins beim Finanzamt zuständig. Auch Versicherungen müssen abgeschlossen und überprüft werden – mein Job.

• Gesellschaftliche Veranstaltungen: Nathalie Metzger, Ruth Schmid
Gesellschaftliche Veranstaltungen für den Dramatischen Verein zu organisieren und für deren ordnungsgemäßen Ablauf zu sorgen, steht bei uns im Mittelpunkt. Dazu gehören zum Beispiel der „gästepflegerische Anteil“ kultureller Veranstaltungen, zum Beispiel bei der Weihnachts-Soiree.
E-mail: metzger@dram-bc.de
E-mail: schmid@dram-bc.de

• Kostüme: Hanni Schurer
Figuren aus dem Mittelalter bis zur Gegenwart, aber auch Märchen werden durch Kostüme zeitgerecht dargestellt. Dafür verwenden wir zum großen Teil vorhandene Sachen aus dem Fundus, die umgearbeitet und neu dekoriert an die jeweiligen Personen angepasst werden.
E-mail: schurer@dram-bc.de

• Maske/Schminke: Anke Leidig

• Frisuren: Theresa Schökle
Genauso wie die Maske tragen auch die Frisuren dazu bei, die Schauspieler an das jeweilige szenische Umfeld anzupassen. Ob Haarpracht aus der Barockzeit, Punk-Frisur oder Glatze, ob Voll- oder Oberlippenbart, kein Problem für unsere Stylisten.
E-mail: schoekle@dram-bc.d

• Mitgliederbetreuung: Uschi Moll
In jedem Verein werden Mitglieder betreut. Beim Dramatischen Verein bin ich dafür zuständig. Natürlich muss die Mitgliederliste des Vereins auf dem aktuellsten Stand gehalten werden. Doch das ist nicht alles: Geburtstage, Geburten, Hochzeiten oder sonstige Gedenktage der Mitglieder liegen uns am Herzen und verdienen Anerkennung.
E-mail: moll@dram-bc.de

• Jugendarbeit und Koordination Nachwuchsarbeit: Petra Sontheimer
Nachwuchsarbeit von 9 bis 90 Jahren! Ich bin Ansprechpartnerin für alle, die Theaterspielen wollen. … Unser Ziel ist nämlich, den Vereinsnachwuchs altersunabhängig in die Proben- und Fortbildungsaktivitäten einzubeziehen.
E-mail: sontheimer@dram-bc.de

• Öffentlichkeitsarbeit: Gabi Starzinsky
Die Darstellung des Vereins nach außen, der Kontakt mit den lokalen Medien sowie die Mitsprache und Koordination bei allen Werbemaßnahmen des Vereins, das sind meine Aufgaben.
E-mail: starzinsky@dram-bc.de

• Requisiten: zzt. nicht besetzt.
buck@dram-bc.de

• Vereinsräumlichkeiten: Günther Bilsky, Volker Angenbauer
Ordnung ist das halbe Leben. Das gilt insbesondere für das Bühnenleben.Wir sind dafür zuständig, dass alles an seinem Platz steht, wenn im Komödienhaus Proben, Besprechungen oder Aufführungen anstehen. Getränke für alle Mitwirkenden müssen auch da sein – wir kümmeren uns gerne darum. Außerdem sind wir für die Einrichtung des Raumes zuständig.
E-mail: bilsky@dram-bc.de
E-mail: angenbauer@dram-bc.de

• Archiv: Gerhard Miller

• Fachbereich Musik: Roland Böhm
Als musikalischer Leiter stehe ich den Regisseurinnen und Regisseuren zur Seite, wenn es darum geht, eine geeignete musikalische Umrahmung einer Inszenierung zu finden. Im Bedarfsfall schaue ich mich auch um ein geeignetes Orchester oder eine Band bzw. Musiker zu finden.
E-mail: boehm@dram-bc.de

Seit der Hauptversammlung 2018 haben wir eine neue Satzung.
Hier können Sie die Satzung lesen.

Etwa 300 Mitglieder zählt der Dramatische Verein: Aktive Spieler zählen ebenso dazu wie begeisterte Theaterbesucher, kulturell Interessierte oder Menschen, die den Vereinszweck – die Pflege der Theaterkunst in Biberach – gerne mit ihrem Beitrag unterstützen möchten.

Wer einmal bei einem Stück mitwirken möchte, kann dies mit einer Mitgliedschaft, die im ersten Jahr beitragsfrei ist.

Mitglieder haben Vorteile:
Jedes Vereinsmitglied erhält jährlich einen Gutschein zum kostenlosen (oder preisreduzierten) Besuch einer Veranstaltung des Vereins.

Es gibt viele Gründe, Mitglied zu werden. Wenn Sie Lust haben, sich in diese Gemeinschaft einzureihen, können Sie hier das Beitrittsformular herunterladen.

Mitgliedsantrag

Für Unterstützung in jeglicher Form sind wir sehr dankbar, dazu wenden Sie sich bitte an die Vorstandschaft!