Danke für Ihre Geduld!
Wir bauen unsere Webseite gerade neu.

Silvesterstück 2020 abgesagt!

Liebe Freunde,

aufgrund der schwierigen CORONA-Situation haben wir am Mittwoch in unserer Vorstandssitzung beschlossen, dass wir auch das Silvesterstück 2020 absagen müssen.

Wir werden nächste Woche das Gespräch mit dem Kulturamt der Stadt Biberach suchen und die Möglichkeiten für 2021 ausloten.

Ein schlimmes Jahr für die Kultur!

Bleiben Sie gesund!

Manfred Buck
1. Vorsitzender
Dramatischer Verein Biberach e.V.
Biberach, 29.11.2020

ab 31.12.2020

Monsieur Ibrahim

„Im Paris der sechziger Jahre befreundet sich Momo, ein junger Mann von zwölf Jahren, mit dem alten arabischen Krämer in der Rue Bleue. Aber der Schein trügt, der Krämer, ist kein Araber, die Rue Bleue ist nicht blau, und der Junge ist möglicherweise kein Jude.“
Dies sind die einleitenden Worte des Erzählers für den wunderbaren, humorvollen, träumerischen und frechen Monolog von Eric Emanuel Schmitt, den der Dramatische Verein zum Theaterstück ausgebaut hat. Mit wenigen Worten sind wir im prallen Leben der Weltstadt Paris und erleben, wie der alte „arabische Krämer“ den jungen „jüdischen“ Momo unter die Fittiche nimmt und ins Leben führt.
Eine Hommage an das Leben, die Liebe und das Zusammenleben der Kulturen.

 

Stadthalle Biberach

Do. 31.12.2020 18:00 Uhr  Premiere
Fr. 08.01.2021 19:30 Uhr
Sa. 09.01.2021 19:30 Uhr
Fr. 15.01.2021 19:30 Uhr
Sa. 16.01.2021 19:30 Uhr

Vorverkaufsstart ab 4.12.2020