Projekt 2022: Wie im Himmel

Im dritten Anlauf werden wir dieses Jahr versuchen, das musikalisches Stück „Wie im Himmel“ endlich auf die Bühne zu bringen, nachdem uns 2020 und 2021 die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung machte. Lassen Sie uns hoffen, dass es in diesem Jahr endlich klappt. Corinna Palm und ihre rechte Hand, Ewald Bayerschmidt, lassen sich jedenfalls nicht beirren und sind schon mitten in den Vorbereitungen. Die Proben werden ab Juni 2022 beginnen.

Wie im Himmel

Eine Geschichte, in der ein ganzer Chor die Hauptrolle spielt.
Eine Geschichte, in der das Enden eines Lebens nicht traurig ist.
Eine Geschichte, in der am Ende niemand so sein wird, wie er am Anfang war.

Ist es denn möglich, dass man weinend und trotzdem glücklich in ein neues Jahr „hinüberrutschen“ kann? Sehen sie selbst! Finden sie mit Daniel, dem berühmten Dirigenten, die Liebe seines Lebens. Brechen sie mit Gabriella aus ihrem häuslichen Albtraum aus. Entdecken sie mit Arne, Lena, Tore, Helmfrid, Siv, Inger, Stig und all den Anderen, was für Potential durch die Kraft der Musik in jedem einzelnen freigesetzt wird.

Unter der Regie von Corinna Palm und ihrem Team wird die herzergreifende Geschichte um einen weltberühmten Stardirigenten mit Burnout auf der Bühne der Biberacher Stadthalle in Szene gesetzt.
Musikdirektor Andreas Winter als Daniel wird mit Hilfe von Jakob Scherb und seinem Chor „vocalCHORds“ und vielen Dram-Schauspielern den Grundton für jeden finden.

Berührende Momente. Wir werden Momente der Stille mit der Schönheit der Musik füllen.
Singen sie mit, denn jeder kann seinen eigenen Grundton finden.

  • Sa. 31.12.2022 18:00 Uhr Premiere

  • Fr. 06.01.2023 19:30 Uhr

  • Sa. 07.01.2023 19:30 Uhr

  • Fr. 08.01.2023 19:30 Uhr

  • Sa. 14.01.2023 19:30 Uhr

  • Fr. 20.01.2023 19:30 Uhr

  • Sa. 21.01.2023 19:30 Uhr

Vorverkaufsstart ab sofort   

hier direkt zum Kartenverkauf

STADTHALLE BIBERACH

Zurück